Rehabilitationskonzepte der Kurabteilungen und des Therapiezentrums in Bad Zalakaros: ein kurzer Abriss

Chronisch-entzündliche oder degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates sind für die Betroffenen in mehrfacher Hinsicht ein bisweilen dramatisches Schicksal. Der Verlust von Lebensqualität wirkt sich auf alle Lebensbereiche, auf die Arbeit, den Alltag und die Freizeitgestaltung aus. Nur ein Umgang mit der Krankheit, der die psychischen und physischen Besonderheiten etwa der rheumatoiden Arthritis oder der Arthrose berücksichtigt, wird einem umfassenden therapeutischen Konzept gerecht, dass Ärzte und Kostenträger fordern. Dieses Rehabilitationskonzept beinhaltet eine lebenslange Anpassung der Behandlung an die fortschreitende bzw. sich verändernde Grunderkrankung. Die Therapeuten benötigen also eine besondere Flexibilität und Erfahrung, um die Behandlungskonzepte den sich verändernden Bedingungen anzupassen. Dabei müssen die behandelnden Ärzte u.a. die verminderte Kraft, Ausdauer und Koordination, die chronischen Schmerzen und Beeinträchtigung der Mobilität berücksichtigen. Das schließt sowohl umfassende Schulung und Information des Patienten wie auch sein Training der Körperkraft, Entspannungstraining sowie Schmerzbewältigungsstrategien mit ein. Als Ziele der Rehabilitation neben der Wiedereingliederung in den beruflichen Alltag und der psychischen Bewältigung der Erkrankung gelten:

  • Verlangsamung der entzündlichen Prozesse
  • Linderung chronischer Schmerzzustände
  • Schmerzreduktion
  • Wiederherstellung körperlicher Funktionen
  • Mobilisierung des Patienten
  • Verhinderung von Schäden an nicht betroffenen Abschnitten des Bewegungsapparates
  •  

Diese Ziele gelten vor allem für die unterschiedlichen Therapieformen der Kurärzte von Bad Zalakaros. Dafür besitzen die Kurabteilungen die geeignete räumliche, personelle und apparative Ausstattung. Neben der umfangreichen Diagnostik und den intensiven Arzt-Patientengesprächen stehen alle Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen auf hohem Niveau zur Verfügung. Dazu zählen u.a. Gymnastikräume, Bewegungsbäder sowie elektrotherapeutische Maßnahmen. Zu den modernen Therapiekonzepten kommen Diätberater, Physiotherapeuten und Ärzte, die aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung zur Spitze der ungarischen Kurmedizin zählen.


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ANFAHRT

Anzeigen
Hotel Karos Spa superior