Zervikobrachialgie

Der Begriff „Zervikobrachialgie“ ist nicht trennscharf vom Halswirbelsyndrom (HWS) unterscheidbar. Hier wie dort geht es nicht um ein fest umrissenes Krankheitsbild, sondern um eine Beschreibung von Symptomen: Schmerzen, die von der Halswirbelsäule in Schulter und Arm ausstrahlen. Die Ursachen dieser Schmerzsymptomatik können vielseitig sein. Dazu zählen Erkrankungen wie beispielsweise Bandscheibenvorfälle, Spondylose oder Spondylarthrose. Auch Verspannungen oder verschobene Wirbel der Halswirbelsäule können zu der Symptomatik führen. Infolge der Primärerkrankung liegt eine Reizung bzw. Schädigung der betreffenden Nerven (Nervus radialis, N. medianus, N. ulinaris) bzw. deren Nervenwurzeln vor (vrgl. Lumbago).

Der Patient spürt einen bohrenden oder ziehenden Schmerz, der von der mittleren oder unteren Halswirbelsäule über die Schulter in den Arm ausstrahlt. Bewegungen der betroffenen Gliedmaßen bzw. des Kopfes können den Schmerz verstärken.

Diagnostik

Wie oben bereits erwähnt, ist die Symptomatik in einer Primärerkrankung begründet. Der behandelnde Arzt wird im Rahmen einer körperlichen Untersuchung bzw. im Patientengespräch zunächst nach der Art der Schmerzen und ihrer Lage fragen. Dazu kommen Bildgebende Verfahren wie Röntgen, CT oder MRT. Eine Messung der Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) kann u.U. ebenfalls zur Aufklärung des HWS beitragen.

Therapie

Die Behandlung richtet sich nach der Erkrankung, die der Zervikobrachialgie zugrunde liegt. In erster Linie werden Schmerzmittel mit Muskelrelaxantien verbunden gegeben. Dazu kommen chiropraktische und physiotherapeutische Maßnahmen, Schlammpackungen, Fluorpackungen, Bewegungsübungen im Bad Hévízer Heilwasser und Heilgymnastik.

THERAPIEN IN BAD ZALAKAROS

Die Kurabteilungen bzw. die Kurärzte von Bad Zalakaros verfügen über große Erfahrungen  in der Therapie von chronisch-entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, dazu von Beschwerden des peripheren Nervensystems sowie chronischen gynäkologischen Krankheitsbildern. Die Behandlungen bewirken große Erfolge bei der Schmerzlinderung und Mobilisierung der Patienten. Speziell zu den Anwendungen bei Zervikobrachialgie lesen Sie bitte unter yyy und yyy weiter.

Die wohltuende und lindernde Wirkung der Anwendungen können Sie selbst erfahren. Hier können Sie den Katalog des Spezialanbieters für Bad Zalakaros-Reisen, Mutsch Ungarn Reisen bestellen.


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ANFAHRT

Anzeigen
Hotel Karos Spa superior