Diabetische Neuropathie

Auf den ersten Blick hat die diabetische Neuropathie nichts mit den Erkrankungen zu tun, die überwiegend in den Kurabteilungen der Hotels in Bad Zalakaros therapiert werden. Dabei handelt es sich in der Regel um Gelenkerkrankungen bzw. Erkrankungen des Bewegungsapparates aufgrund von Traumata bzw. entzündlicher Prozesse.

Bei der diabetischen Neuropathie handelt es sich um eine Spätfolge des Diabetes Mellitus, der Zuckerkrankheit. Bei dieser Erkrankung kommt es zu einer teilweisen oder kompletten Schädigung der Langerhans’schen Zellen, die für die Produktion des Hormons Insulin verantwortlich sind. Bei einem schlecht eingestellten Diabetes (d.h. der medikamentös unzureichend versorgten Zuckerkrankheit oder einem entsprechend schädlichen Lebenswandel des Patienten) werden die peripheren Nerven geschädigt, die beispielsweise für das Tastempfinden oder die Motorik zuständig sind.

Symptome der diabetischen Neuropathie

Bei der Nervenschädigung in den Beinen oder den Füßen (diabetisches Fußsyndrom) kommt es zu starken Schmerzen sowie zu Mikroangiopathie (kleinste Verletzungen / krankhafte Veränderungen der Gefäße), außerdem zu schlecht heilenden Wunden. Zu den Symptomen zählen auch Kribbeln in den betroffenen Extremitäten sowie Taubheitsgefühle. Die ärztliche Diagnose ist aufgrund der Vorerkrankung relativ eindeutig zu stellen.

Therapie der diabetischen Neuropathie

Weniger eindeutig sind die Therapieempfehlungen, denn neben der optimalen Einstellung des Diabetes sind medikamentöse Behandlungen meist weniger erfolgversprechend. Eine andere Therapieform ist die TENS (transkutane elektrische Nervenstimulation). Dabei handelt es sich um eine Behandlungsform aus der Elektrotherapie. Auch Anwendungen aus der Physiotherapie kommen bei der Behandlung der diabetischen Neuropathie in Frage, vor allem zur Schmerzbekämpfung und zur Mobilisierung des Patienten.

THERAPIEN IN BAD ZALAKAROS

Die Kurabteilungen bzw. die Kurärzte von Bad Zalakaros verfügen über große Erfahrungen  in der Therapie von chronisch-entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, dazu von Beschwerden des peripheren Nervensystems sowie chronischen gynäkologischen Krankheitsbildern. Die Behandlungen bewirken große Erfolge bei der Schmerzlinderung und Mobilisierung der Patienten. Speziell zu den Anwendungen bei Diabetischer Neuropathie lesen Sie bitte unter yyy und yyy weiter.

Die wohltuende und lindernde Wirkung der Anwendungen können Sie selbst erfahren. Hier können Sie den Katalog des Spezialanbieters für Bad Zalakaros-Reisen, Mutsch Ungarn Reisen bestellen.


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ANFAHRT

Anzeigen
Hotel Karos Spa superior