Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke

Eine der großen Spezialisierung der medizinischen Abteilungen der Kurhotels in Bad Zalakaros ist die Behandlung von degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke. Diese Krankheitsbilder muss man von den chronisch-entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates (bspw. von der rheumatoiden Arthritis) unterscheiden. Der Sammelbegriff für diese Verschleißerkrankungen lautet Arthrose. Von einer Arthrose kann jedes Gelenk betroffen werden, am häufigsten jedoch erkranken die Knie- und Hüftgelenke. Weitere Formen sind die Arthrose des Sprungelenks / Fußes, des Schultergelenks oder die Arthrose in verschiedenen Gelenken (Polyarthrose).
Grundsätzlich unterscheiden Mediziner die primären Arthrosen, die keine erkennbare Ursache zeigen und sekundäre Arthrosen, bei denen die Gründe für die degenerativen Prozesse identifiziert werden können. Das können übermäßige mechanische Abnutzungsprozesse, entzündliche Vorgänge oder Stoffwechselstörungen sein. In der Folge wird nicht nur der Knorpel des Gelenks geschädigt, sondern auch der Knochen.
Bei den degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule steht, was die Auswirkung auf den Patienten – Schmerz und Immobilität – angeht, der Bandscheibenvorfall an erster Stelle. Auch die dem rheumatischen Formenkreis zugehörigen entzündlichen Erkrankungen (etwa Morbus Bechterew) sowie Deformationen wie die Skoliose, können Ursachen für degenerative Prozesse sein.
In Bad Zalakaros stehen die physiologischen/physiotherapeutischen Anwendungen bei der Behandlung degenerativer Erkrankungen im Fokus. Dazu kommt der Einsatz des Heilwassers. Bei vielen der Verschleißerkrankungen verliert der Knorpel Schwefel, ein wichtiges Bauelement. Durch den hohen Schwefelanteil des Wassers werden diese Verluste teilweise kompensiert. Dazu kommen zahlreiche Anwendungen der Krankengymnastik, um den Patienten zu mobilisieren und den Schmerz zu mindern.

THERAPIEN IN BAD ZALAKAROS

Die Kurabteilungen bzw. die Kurärzte von Bad Zalakaros verfügen über große Erfahrungen  in der Therapie von chronisch-entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, dazu von Beschwerden des peripheren Nervensystems sowie chronischen gynäkologischen Krankheitsbildern. Die Behandlungen bewirken große Erfolge bei der Schmerzlinderung und Mobilisierung der Patienten. 

Die wohltuende und lindernde Wirkung der Anwendungen können Sie selbst erfahren. Hier können Sie den Katalog des Spezialanbieters für Bad Zalakaros-Reisen, Mutsch Ungarn Reisen bestellen.


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ANFAHRT

Anzeigen
Hotel Karos Spa superior