Arthritis

Die weitaus meisten Fälle von Arthritis, die in den Kurabteilungen der Hotels von Bad Zalakaros behandelt werden, entfallen auf die rheumatoide Arthritis. Wie der Name sagt, handelt es sich um eine Erkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis, um eine Autoimmunkrankheit, bei der sich die Immunabwehr des Patienten gegen dessen eigenes Gewebe wendet.
Wenn auch die Fälle an rheumatoider Arthritis bei weitem überwiegen, können auch andere Ursachen für die Gelenksentzündung verantwortlich sein. Die Krankheit kann ein, einige wenige oder viele Gelenke befallen (Mono-, Oligo- bzw. Polyarthritis).Bakterielle Arthritis: Die Bakterien gelangen sowohl durch Verletzungen, ärztliche Eingriffe oder die Blutbahn des Patienten in das / die betroffenen Gelenk(e). Verschiedene Formen von Staphylokokken bzw. Streptokokken sind für die Entzündungen verantwortlich. Das betroffene Gelenk schwillt an, die Haut fühlt sich warm an. Die Erkrankung geht mit starken Schmerzen einher, die durch Bewegung verstärkt werden. Da die Erkrankung zur dauerhaften Schädigung des Gelenks, zu Sepsis bzw. zum Tod führen kann, ist große Eile geboten. Ein Bluttest gibt dem Arzt Aufschluss, um welche Erregerart es sich handelt. Nach dieser Diagnose richtet sich auch die Therapie bzw. die Medikation durch Antibiotika. Zeitgleich wird das Gelenk operativ geöffnet, die befallene Schleimhaut ganz- oder teilweise abgetragen und die betroffenen Stellen gründlich gespült. Dieser Vorgang wird bis zum vollständigen Verschwinden der Keime wiederholt.

  • Pilzbedingte Arthritis: Ähnliche Symptome, Diagnose und Therapie wie bei der bakteriellen Arthritis.
  • Die Psoriasis-Arthritis gehört wie die rheumatoide Arthritis zu den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Die chronische Gelenksentzündung geht hier mit einer Schuppenflechte einher.
  • Die Gicht-Arthritis ist das Ergebnis der Stoffwechselkrankheit Gicht. In den Gelenken abgelagerte Harnsäurekristalle verursachen Veränderungen des Knorpels und schädigen das Gewebe nachhaltig.

 

THERAPIEN IN BAD ZALAKAROS

Die Kurabteilungen bzw. die Kurärzte von Bad Zalakaros verfügen über große Erfahrungen  in der Therapie von chronisch-entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, dazu von Beschwerden des peripheren Nervensystems sowie chronischen gynäkologischen Krankheitsbildern. Die Behandlungen bewirken große Erfolge bei der Schmerzlinderung und Mobilisierung der Patienten. 

Die wohltuende und lindernde Wirkung der Anwendungen können Sie selbst erfahren. Hier können Sie den Katalog des Spezialanbieters für Bad Zalakaros-Reisen, Mutsch Ungarn Reisen bestellen.


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ANFAHRT

Anzeigen
Hotel Karos Spa superior